Beaufort and Munster cheese toastie
REZEPT
20 Min.

Toastie mit Beaufort- und Munsterkäse

Wer steht nicht auf Käsetoasties? Außen kross, innen zart schmelzend.

Rate this recipe! 876
Average: 4 (5 votes)

Zutaten für

  • COUNTRY_BREAD
    4 Scheiben
  • 250 g
  • 2 EL
  • PGI Burgundy mustard
    Saucen und Gewürze
    Burgunder Senf – „Moutarde de Bourgogne IGP“
    2 EL Produkt ansehen
  • Creme fraiche in a bowl
    Milchprodukte
    Crème fraîche (AOP)
    2 EL Produkt ansehen
  • Butter
    Milchprodukte
    Butter aus Charentes-Poitou AOP
    20 g Produkt ansehen

Den Beaufort reiben und den Munster in kleine Stücke schneiden. Mit frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer würzen. Crème fraîche hinzufügen, um eine streichfähige Masse zu erhalten (macht das Ganze noch cremiger!).

Step 1
  • ©Laura Jalbert Jaja Food Studio

    Das Brot rösten. Die Brotscheiben an den 4 Außenseiten mit etwas Butter bestreichen. Zwei Stück Backpapier zuschneiden (eins pro Toastie) und je 2 Brotscheiben mit der Butterseite nach unten darauf legen. Eine Seite mit Chutney, die andere mit Senf bestreichen.

    Step 2
  • ©Laura Jalbert Jaja Food Studio

    Auf eine Seite jedes Toasties je die Hälfte der gemischten Käsemasse streichen, dann das Sandwich zuklappen.

    Step 3
  • ©Laura Jalbert Jaja Food Studio

    Das Backpapier falten und dabei die Ränder aufrollen, damit der Käse beim Schmelzen nicht auslaufen kann. Den Vorgang für den zweiten Toastie wiederholen.

    Step 4
  • ©Laura Jalbert Jaja Food Studio

    Beide Toasties in eine Pfanne legen und auf niedrige bis mittlere Hitze stellen. Jede Seite ca. 5 Minuten anbraten, oder bis jede Seite eine schöne goldbraune Farbe angenommen hat und der Käse vollständig geschmolzen ist.

    Step 5
  • ©Laura Jalbert Jaja Food Studio

    Auseinander falten und sofort genießen!

    Step 6
  • ©Laura Jalbert Jaja Food Studio

    Passt zu...

    Beaufort und Munster passen hervorragend, aber du kannst dein Toastie auch mit jedem anderen französischen Käse machen: Blauschimmelkäse wie Bleu d'Auvergne oder Fourme d'Ambert eignen sich zum Beispiel wunderbar.

    Das Williamsbirnen-Safran-Chutney oder Feigen-Chutney mit Ingwer und Chili passt hervorragend dazu.

    Rote Grütze
    Rote Grütze
    Butter aus Charentes-Poitou AOP
    Butter aus Charentes-Poitou AOP