Impressum

Die Erhebung und die Verarbeitung „personenbezogener Daten“ (im Sinne der unten angeführten Texte) durch die Website www.tastefrance.com erfolgt in Anwendung der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und des französischen Datenschutzgesetzes (Gesetz Nr. 78-17 vom 6. Januar 1978 über Informatik und Freiheiten).

Datenverantwortlicher

Für Zwecke in Verbindung mit diesen Texten verarbeitet SOPEXA die personenbezogenen Daten der Nutzer der Website www.tastefrance.com im Rahmen einer Übertragung öffentlicher Dienstleistungen durch das französische Ministerium für Landwirtschaft und Ernährung.

Demzufolge sind das französische Ministerium für Landwirtschaft und Ernährung mit Sitz in der 78, rue de Varenne, 75349 Paris 07 SP, und SOPEXA, eine französische Aktiengesellschaft (SA) mit einem Kapital von 152,500 Euro, eingetragen im Handels- und Gesellschaftsregister von Paris unter der Nummer 1961B02646, Siren 775 670 110, und mit Sitz in der 28, rue Feydeau 75002 Paris, Frankreich, beide „gemeinsame Verantwortliche“ der personenbezogenen Daten der Nutzer der Website www.tastefrance.com.

.

Wenn Sie Fragen haben oder Ihre „Datenschutz“-Rechte betreffend die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ausüben möchten, dann schreiben Sie uns bitte:

  • per E-Mail an folgende Adresse:

contact@tastefrance.com

  • per Post mit einem unterschriebenen Schreiben an folgende Adresse:

SOPEXA

28, rue Feydeau

75002 PARIS

 

Sie werden gegebenenfalls gebeten, einen Identitätsnachweis vorzuweisen.

Zwecke der Erhebung und Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Die personenbezogenen Daten der Nutzer werden für die für jeden Fall einer Erhebung angegebenen Zwecke und in Übereinstimmung mit der in unten stehender Übersicht dargelegten Rechtsgrundlage erhoben und verarbeitet.

Jede Nutzung personenbezogener Daten für andere als die oben angegebenen Zwecke erfordert Ihre ausdrückliche vorherige Zustimmung.

Kategorien erhobener personenbezogener Daten und Fälle der Erhebung

Für den Zweck der Übermittlung der aktuellen Neuigkeiten des Taste France Magazine an die Nutzer der Website in Form eines Newsletters betreffen die erhobenen Daten nur die E-Mail-Adressen der Nutzer, wobei diese zum Zeitpunkt der Erhebung und der Registrierung für den Erhalt des Newsletters ihre ausdrückliche Einwilligung zu der Erhebung geben.

Wir erheben wissentlich keine personenbezogenen Daten von Kindern unter 13 Jahren. Wir wenden uns mit unseren Produkten und Dienstleistungen nicht an Kinder unter 13 Jahren.

Zugang zu personenbezogenen Daten

Die folgenden Parteien können im Rahmen ihres Zuständigkeitsbereichs Zugang zu den erhobenen personenbezogenen Daten haben:

  • zuständige Personen der Abteilung Kommunikation / Öffentlichkeit,
  • Verwaltungsdienste, IT-Abteilungen und die entsprechenden direkten Vorgesetzten,
  • Unterauftragnehmer, als Teil einer Vereinbarung über eine Unterauftragsvergabe, einschließlich Geheimhaltungs- und Sicherheitsvorgaben.

Austausch personenbezogener Daten und internationale Datenübermittlungen

SOPEXA ist ein multinationales Unternehmen, dessen geschäftliche Abläufe, Verwaltungsstrukturen und technische Systeme im Rahmen der Übertragung öffentlicher Dienstleistungen, die es in Frankreich und im Ausland ausführt, über nationale und europäische Grenzen hinausgehen. SOPEXA ist außerdem eine Gesellschaft der Hopscotch-Gruppe. Daher können die erhobenen personenbezogenen Daten außerhalb der Europäischen Union, innerhalb der Gruppe, zu der SOPEXA gehört, in Übereinstimmung mit den in der Gruppe geltenden Geheimhaltungs- und Sicherheitsregelungen bezogen und genutzt werden.

Die erhobenen personenbezogenen Daten werden von SOPEXA und der Gruppe, zu der SOPEXA gehört, genutzt und werden unter keinen Umständen ohne Ihre ausdrückliche vorherige Zustimmung an Dritte außerhalb der Gruppe übermittelt oder verkauft.

Im Zusammenhang mit einer Übertragung öffentlicher Dienstleistungen durch das französische Ministerium für Landwirtschaft und Ernährung an SOPEXA werden am Ende des öffentlichen Vertrags zwischen den vorstehend genannten Parteien die Daten an das französische Ministerium für Landwirtschaft und Ernährung übermittelt.

Offenlegung für gerichtliche und rechtliche Zwecke

Personenbezogene Daten können Dritten offengelegt werden, wenn das französische Ministerium für Landwirtschaft und Ernährung und/oder SOPEXA aufgrund eines Gesetzes, einer Rechtsvorschrift oder eines gerichtlichen Beschluss dazu verpflichtet ist/sind oder wenn eine solche Offenlegung zwecks einer Ermittlung, einer Verfügung oder eines gerichtlichen Verfahrens in Frankreich und im Ausland erforderlich wird.

Personenbezogene Daten können Unternehmen, Verwaltungen oder Dritten offengelegt werden, wenn das französische Ministerium für Landwirtschaft und Ernährung und/oder SOPEXA sich selbst auf diese Weise vor einer Verletzung der Rechte, des Eigentums oder der Sicherheit des französische Ministerium für Landwirtschaft und Ernährung und/oder von SOPEXA schützen kann/können.

Dauer der Speicherung personenbezogener Daten

Die Daten der Nutzer werden nicht länger gespeichert, als für die hierin genannten Zwecke unbedingt erforderlich ist, und die Speicherung erfolgt gemäß geltenden Gesetzen und Verordnungen. In diesem Zusammenhang können die Daten, die für die Zwecke des Newsletter-Bezugs genutzt werden, nach der Abbestellung des Newsletters durch den Nutzer noch für höchstens 2 weitere Jahre aufbewahrt werden. Nach Ablauf der Speicherfristen werden die Nutzerdaten gelöscht.  .

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit über den Link in den E-Mails, die Sie erhalten, widerrufen. Nach dem Widerruf Ihrer Einwilligung werden Ihre Daten für die Zeit aufbewahrt, die mindestens erforderlich ist, um die für die Löschung dieser Daten technischen Maßnahmen abzuschließen.

Sicherheit personenbezogener Daten

Es werden Sicherheitsmaßnahmen umgesetzt, um personenbezogene Daten vor unbefugten Zugriffen und unbefugter Offenlegung, vor Veränderung, Schaden oder Vernichtung zu schützen. Wird eine Verletzung der Sicherheit festgestellt, werden die erforderlichen Maßnahmen ergriffen.

Die personenbezogenen Daten werden auf Servern gespeichert, die sich innerhalb der Europäischen Union befinden.

Ihre Rechte

Personen, deren personenbezogene Daten erhoben wurden, haben in Bezug auf diese Daten folgende Rechte:

  • Auskunftsrecht (Recht zu wissen, über welche Daten das französische Ministerium für Landwirtschaft und Ernährung und SOPEXA verfügen)
  • Recht auf Berichtigung (Recht, Ihre Daten zu aktualisieren oder zu berichtigen)
  • Recht auf Löschung personenbezogener Daten gemäß Artikel 17 der DSGVO
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gemäß Artikel 18 der DSGVO
  • Recht auf Datenübertragbarkeit
  • Recht, gegen die Erhebung bestimmter oder aller sie betreffender Daten Widerspruch einzulegen

Aufgrund dieser Rechte können Sie Ihre Präferenzen in Bezug auf Mitteilungen jederzeit ändern, indem Sie zustimmen und ablehnen, dass Ihre personenbezogenen Daten als Teil unserer Informationskampagnen genutzt werden.

Auf der Website der französischen nationalen Datenschutzbehörde CNIL erfahren Sie mehr über den Umfang Ihrer Rechte.

Wenn Sie Fragen haben oder Ihre „Datenschutz“-Rechte betreffend die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ausüben möchten, dann schreiben Sie uns bitte:

  • per E-Mail an folgende Adresse:

tastefrance.com

  • per Post mit einem unterschriebenen Schreiben an folgende Adresse:

SOPEXA

28, rue Feydeau

75002 PARIS

 

Sie werden gegebenenfalls gebeten, einen Identitätsnachweis vorzuweisen.

Sind Sie, nachdem Sie uns kontaktiert haben, der Ansicht, dass Ihre Datenschutzrechte nicht berücksichtigt werden oder dass das Geolokalisierungsprogramm nicht den Datenschutzbestimmungen entspricht, können Sie bei der CNIL eine Beschwerde einreichen.

Cookies

Ein „Cookie“ (oder „Tracker“) ist eine Textdatei, die den Zugriff auf eine Website anzeigt und in einem bestimmten Bereich der Festplatte Ihres Geräts (Computer, Tablet oder Smartphone) gespeichert werden kann, wenn Sie online einen Service abrufen. Ein Cookie ermöglicht seinem Ersteller während der Dauer der Gültigkeit oder Speicherung des Cookies, das Gerät zu identifizieren, auf dem der Cookie gespeichert ist. Demzufolge ist es mit dem Cookie nicht möglich, Sie persönlich zu identifizieren; er wird genutzt, um Information darüber aufzuzeichnen, wie Sie sich auf der Website bewegen.

Wenn Sie die Website besuchen, werden gegebenenfalls Informationen darüber, wie Sie sich auf der Website bewegen, in auf Ihrem Gerät installierten „Cookie“-Dateien gespeichert, je nach den von Ihnen für Cookies gewählten Optionen, die Sie jederzeit ändern können. Diese Cookies ermöglichen Nutzern eine personalisierte Nutzung der Website und sie werden darüber hinaus für analytische Zwecke (Besuchermetriken) genutzt.

Sie werden zu Beginn Ihres Besuchs auf der Website durch einen Informationsbalken unten oder oben auf der Homepage über die Nutzung von Cookies und ihre/n Zweck/e informiert.

Das Speichern und Auslesen von Cookies auf Ihrem Gerät erfordert Ihre vorherige Zustimmung, die Sie durch Klicken auf „Zustimmen“ geben können. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass Cookies abgelehnt werden, oder die Cookie-Einstellungen individuell anpassen; hierfür auf den Link „Mehr erfahren“ klicken. Wenn Sie der Nutzung von Cookies zustimmen, ist Ihre Zustimmung für 13 Monate gültig. Am Ende dieses Zeitraums müssen Sie Ihre Zustimmung erneut geben.

Wenn Sie die Nutzung von Cookies ablehnen oder auf Ihrem Gerät gespeicherte Cookies löschen, steht Ihnen eine bestimmte Anzahl von Funktionen, die für das Abrufen bzw. die Nutzung bestimmter Bereiche der Website erforderlich sind, nicht zur Verfügung. In diesen Fällen übernehmen wir keine Verantwortung für die Folgen einer begrenzten Funktionsfähigkeit unserer Dienste, die sich daraus ergibt, dass wir Cookies nicht speichern oder abrufen können, die für das Funktionieren dieser Dienste erforderlich sind und die Sie abgelehnt oder gelöscht haben.

Zuletzt müssen wir die von uns, auf unserer Website erstellen Cookies von denen unterscheiden, die von Dritten erstellt und platziert werden. Diesbezüglich wird darauf hingewiesen, dass Dritte (Werbende oder andere) von Zeit zu Zeit Cookies auf bestimmte Seiten der Website platzieren können. Dies ist beispielsweise bei den vom sozialen Netzwerk Facebook genutzten Cookies der Fall. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auf die Nutzung von Cookies durch Dritte keinen Einfluss haben.

Änderungen und Aktualisierungen

Die vorliegenden Datenschutzbestimmungen können geändert werden. Bitte prüfen Sie regelmäßig online die aktuellste Version; wir informieren Sie über unsere Website oder andere Kommunikationsmittel über alle Änderungen.

PGI Burgundy mustard
Burgunder Senf – „Moutarde de Bourgogne IGP“
Olive oil and blue background
Olivenöl „Vallée des Baux-de-Provence“ (AOP)