Roasted Pears with Bleu d'Auvergne and Mâche Salad
35 min
Average: 3.8 (8 valoraciones)

Gebratene Birnen mit Bleu d'Auvergne und Feldsalat mit Walnüssen

Von Géraldine Leverd, Bloggerin

Die Süße der gerösteten Birnen harmoniert perfekt mit der Cremigkeit des Bleu d'Auvergne und den knackigen Haselnüssen und Walnüssen. Serviert mit einem Feldsalat, verfeinert mit einer Walnussöl-Vinaigrette, ist dieses Rezept eine ideale Vorspeise für den Herbst oder Winter.

Zubereitungszeit

20 min

Zutaten Für

  • 50 g
  • 4 TL
  • 100 g
  • 4 Zweige
  • 250 g
  • 4 EL
  • TFM_Poire Française
    Französische Birnen
  • 2 EL
  • PGI Burgundy mustard
    Burgunder Senf – „Moutarde de Bourgogne IGP“
  • Grenoble Walnuts and Périgord Walnuts
    Walnüsse aus Grenoble (AOP) und aus dem Périgord (AOP)

Zubereitung

1

Den Backofen auf 180 °C vorheizen.  

Die Birnen halbieren und das Kerngehäuse mit einem Teelöffel entfernen.

2

Die Birnen in eine mit Olivenöl bedeckte Schüssel legen.  

3

Die Walnüsse, Haselnüsse und den Bleu d'Auvergne grob hacken. Den Blauschimmelkäse in die Birnenherzen legen, mit Haselnüssen und Walnüssen bedecken. Thymian und einen Schuss Honig dazugeben. Mit einigen Umdrehungen Pfeffer abschließen.   

4

Im Ofen 15-20 Minuten lang rösten.  

5

In der Zwischenzeit die Vinaigrette zubereiten, dafür den Essig, den Senf und das Salz verrühren. Das Walnussöl mit einem Schneebesen emulgierend dazugeben. Über den Feldsalat gießen. 

6

Die noch warmen Birnen mit dem Feldsalat und einigen gerösteten Baguettescheiben servieren. 

 

Mix &
Match

Der French Touch in deinem Postfach

Diese Feld muss ausgefüllt werden
Deine Anmeldung ist bestätigt.

© Taste France