French Onion Soup
1 h 20 min
Average: 3.4 (61 valoraciones)

Klassische französische Zwiebelsuppe

Von Benjamin Vaschetti, Chefkoch

Auf der Suche nach dem ultimativen Rezept für eine traditionelle französische Zwiebelsuppe? Unsere herzhafte Zwiebelsuppe ist ein einfaches, hausgemachtes Abendessen. Der Geheimtipp? Kurz vor dem Servieren wird die Suppe mit Brot und geriebenem Emmental de Savoie bestreut und überbacken, bis der Käse geschmolzen ist.
Ein Glas Elsässer Riesling, den Ofen vorheizen und los geht's! 

Zutaten Für

  • Butter
    Butter aus Charentes-Poitou AOP
  • Cévennes sweet onion
    Milde Zwiebel aus den Cevennen
  • 3 TL
  • Touraine
    AOP Touraine
  • 1.50 TL
  • 1.50 TL
  • 1 TL
  • Emmental
    Emmental de Savoie IGP
  • 3 TL
  • 1 Würfel

Zubereitung

1

Die Butter bei mittlerer Hitze schmelzen lassen. Die in Scheiben geschnittenen Zwiebeln und das Salz hinzufügen, umrühren und die Zwiebeln zugedeckt 5 Minuten lang weich werden lassen. 

© ©Brake Through Media

2

Den Deckel abnehmen und die Zwiebeln unter gelegentlichem Rühren goldbraun karamellisieren lassen. (Die Hitze anpassen, wenn die Zwiebeln zu schnell braun werden.) Der Karamellisierungsprozess kann 45 bis 60 Minuten dauern. In der Zwischenzeit die Brühe in einem Topf bei niedriger Hitze erwärmen. 

© ©Brake Through Media

3

Sobald die Zwiebeln karamellisiert sind, den Wein und den Sherry in den Topf geben und die Flüssigkeit aufkochen lassen.

© ©Brake Through Media

4

Das Mehl und die geräucherten Paprika einrühren und ein oder zwei Minuten eindicken lassen. Nach und nach die warme Brühe, Salz und Pfeffer zu den Zwiebeln geben und 10 Minuten lang kochen lassen. 

© ©Brake Through Media

5

Die Suppe in die Suppenterrinen füllen und mit Brotscheiben belegen. Jede Terrine großzügig mit dem Käse bestreuen.

© ©Brake Through Media

6

Im Ofen ein oder zwei Minuten überbacken, bis der Käse schmilzt und bräunt.

© ©Brake Through Media

Der French Touch in deinem Postfach

Diese Feld muss ausgefüllt werden
Deine Anmeldung ist bestätigt.

© Taste France