ARTIKEL

5 Tipps, um Austern zu genießen

Keda Black von Keda Black, Autorin 21.01.2021
oysters
In diesem Artikel
Huitres

Austern aus Marennes-Oléron IGP

Meeresprodukte
Produkt ansehen

Ob roh oder gekocht, Austern verdienen es, richtig behandelt zu werden! Überblick in 5 Tipps.

Tipp Nr. 1: die richtige Sorte wählen 

Austern sind nicht Austern, gerade in Frankreich hängt alles von ihrer Herkunft ab: raffiniert nach Meer schmeckende Austern aus dem Cotentin, besonders zarte Austern aus der Region Marennes-Olérons, feiner Haselnussgeschmack der flachen Austern aus der Bretagne. Kosten Sie sich durch und finden Sie Ihre Lieblingsaustern. Der Geschmack ist nuancierter, wenn die Austern roh genossen werden. 

Tipp Nr. 2: den Geschmack voll zur Entfaltung bringen 

Wenn Sie Austern öffnen, vergessen Sie nicht, das erste Wasser abzugießen. Die Austern produzieren ein zweites Wasser, das würziger und weniger salzig schmeckt. Manche Austernliebhaber gießen auch das zweite ab, um auf das dritte zu warten. Servieren Sie Austern niemals auf Eis! Die Kälte zerstört den Geschmack. 

Tipp Nr. 3: die Austern aufpeppen 

Vergessen Sie nicht den traditionellen roten Weinessig und die feingehackten Schalotten. Oder entscheiden Sie sich für eine asiatisch angehauchte Mischung: Limettensaft und geriebener Ingwer, wagen Sie einige Tropfen Ponzu, die japanische Sojasoße mit Yuzu. 

Tipp Nr. 4: die richtige Beilage wählen 

Wenn sie natur gegessen werden, dann passt getoastetes Brot mit Butter dazu, die mit fein geriebenen und blanchierten Zitrusschalen vermengt wird. Die Schalen (Mandarine oder Bergamotte) zuvor mit kochendem Wasser blanchieren, damit sie die Bitterkeit verlieren. 

Tipp Nr. 5: unter dem Grill oder über dem Feuer 

Einige Minuten unter dem Grill oder auf dem Barbecue ändern den Geschmack und die Konsistenz der Austern radikal. Gegrillte Austern sind so schmackhaft, dass sie gewagte Kombinationen vertragen. Beispielsweise Crème fraîche + einige Tropfen rauchiger Whiskey + Schnittlauch, Stückchen Camembert + gewürfelter Granny Smith oder einfach eine Flocke ausgezeichneter Butter. 

Salat
Salat
Burgunder Senf – „Moutarde de Bourgogne IGP“
Burgunder Senf – „Moutarde de Bourgogne IGP“