DE-recipe-cassoulet
REZEPT
1 Std.

Schnelles „Cassoulet“

Stevan Paul von Stevan Paul, Autor

Die Zubereitung eines echten Cassoulet dauert mindestens zwei Tage – wenn es aber draußen kalt ist und die Sehnsucht nach einem wärmenden Seelenessen groß – dann darf es auch mal diese Abkürzung sein: eine schnelle Variante des französischen Küchenklassikers, bei dem sich weiße Bohnen, Speck und Würste unter einer feinen Brösel-Kruste vermählen.

Rate this recipe! 941
Average: 3.5 (4 votes)

Zutaten für

  • x 2
  • Cévennes sweet onion
    Früchte und Gemüse
    Milde Zwiebel aus den Cevennen
  • x 2
  • White Garlic
    Früchte und Gemüse
    Weißer Knoblauch aus der Drôme (IGP)
    2 Zehen Produkt ansehen
  • 0.50 TL
  • 0.50 TL
  • x 1
  • 150 g
  • 1 TL
  • 250 g
  • 450 ml
  • x 1
  • Sel de Guérande
    Saucen und Gewürze
    Fleur de sel de Guérande IGP
  • Geräucherte Kochwürste
    x 4
  • x 1
  • 150 g
  • Olive oil and blue background
    Öl und Ölsaaten
    Olivenöl „Vallée des Baux-de-Provence“ (AOP)
    3 EL Produkt ansehen

Den Speck achteln, die Schwarten entfernen und in einem heißen Bräter auslassen. Die Schwarten herausnehmen, Speck im entstandenen Fett glasig dünsten. Zwiebeln pellen, in Spalten schneiden und zugeben, hell andünsten. Möhren schälen und in dickere Scheiben schneiden, unterrühren.

Knoblauch pellen und in Scheiben schneiden, mit Fenchelsaat, Bohnenkraut und Lorbeer zugeben, mit Weißwein ablöschen und 2 Minuten offen köcheln. Den Ofen auf 200 Grad schalten.

Das Tomatenmark unterrühren, die stückigen Tomaten zugeben und mit Brühe auffüllen. Die Bohnen abtropfen und zugeben, alles einmal aufkochen. Das Gericht nur leicht salzen (Würste und Speck bringen viel Salz mit) und pfeffern.

Den Bräter in den heißen Ofen schieben und 35 Minuten offen garen, ab und zu durchrühren. Dann die Würste einlegen und das Schinken-Eisbein (Haxe) aufsetzen und weiter 35 Minuten garen. Dabei die Haxe einmal wenden.

Brösel gründlich mit Olivenöl mischen, leicht salzen. Nach Ende der Garzeit die Haxe herausnehmen und zerteilen, auf gewärmten Tellern anrichten. Das Cassoulet mit Bröseln bedecken, den Grill zuschalten und goldbraun bräunen (dabeibleiben, das geht schnell!). Das Cassoulet portionsweise mit einem Heber auf die Teller geben und mit frisch geschnittener Petersilie bestreut servieren.

Lammrücken
Lammrücken
Olivenöl „Vallée des Baux-de-Provence“ (AOP)
Olivenöl „Vallée des Baux-de-Provence“ (AOP)