Mont blanc
REZEPT
2 Std.

Mont Blanc mit Maronencreme

Der Mont Blanc, ein Dessert mit leichtem Baiser, Maronencreme und Schlagsahne, zergeht zart wie eine Wolke im Mund! Für dieses Rezept benötigst du einen wiederverwendbaren Spritzbeutel mit Tülle. Wir haben eine Vermicelle-Tülle benutzt, du kannst aber auch mit einer anderen Tülle kreativ werden.  
 

Rate this recipe! 1625
Average: 4.4 (5 votes)

Zutaten für

  • x 2
  • 120 g
  • Butter
    Milchprodukte
    Butter aus Charentes-Poitou AOP
    120 g Produkt ansehen
  • 190 g
  • 1 Prise
  • 1 Päckchen
  • x 4
  • 30 cl
  • 25 g
  • Crème de marron
    Süße Produkte
    Maronencreme
    300 g Produkt ansehen
  • 300 g
  • Creme fraiche in a bowl
    Milchprodukte
    Crème fraîche (AOP)
    100 ml Produkt ansehen

Zubereitung des Sandteigs für die Kekse. In einer Schüssel Eigelb und Zucker cremig schlagen. Weiche Butter hinzufügen und verrühren. Mehl, Salz und Backpulver hinzufügen. 

Zu einem gleichmäßigen Teig verarbeiten. Abdecken und kühl stellen.  

Backofen auf 180 °C vorheizen. Sandteig auf Backpapier 5 mm ausrollen. Kreise oder Sterne ausstechen.  

Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen und 15 Minuten backen. 

Abkühlen lassen.  

Zubereitung der Maronen-Vermicelle. Maronenpaste in eine Schüssel geben und schaumig rühren.

Maronencreme hinzufügen und weitere 10 Minuten rühren. Die Mischung mit der flüssigen Sahne glatt rühren. Das Gemisch in einen Spritzbeutel mit Vermicelle-Tülle füllen. 

Bis zur Fertigstellung im Kühlschrank aufbewahren.  

Sahne mit dem Rührgerät steif schlagen. Nach und nach den Zucker hinzufügen.  

Baiserstücke auf die Sandkekse setzen. Einen Löffel Schlagsahne darüber geben.

Landbrot
Landbrot
Premium-Kochschinken Label Rouge
Premium-Kochschinken Label Rouge