DE brussels sprout salad recipe
REZEPT
55 Min.

Lauwarmer Esskastanien-Rosenkohlsalat mit Semmelbröseln und Walnüssen

Sandy Neumann von Sandy Neumann, Bloggerin

Ein Salat, der den Herbst wärmend auf den Teller bringt!

Rate this recipe! 645
Average: 3.8 (4 votes)

Zutaten für

  • Rosenkohl
    800 g
  • Châtaigne d'Ardèche AOP
    Früchte und Gemüse
    Esskastanien aus der Ardèche (AOP)
    500 g (vorgegart) Produkt ansehen
  • Grenoble Walnuts and Périgord Walnuts
    Früchte und Gemüse
    Walnüsse aus Grenoble (AOP) und aus dem Périgord (AOP)
    60 g Produkt ansehen
  • x 1
  • Olive oil and blue background
    Öl und Ölsaaten
    Olivenöl „Vallée des Baux-de-Provence“ (AOP)
    2 EL Produkt ansehen
  • Butter
    Milchprodukte
    Butter aus Charentes-Poitou AOP
    4 EL Produkt ansehen
  • 3 EL
  • PDO Vosges Pine Honey
    Süße Produkte
    Tannenhonig aus den Vogesen (AOP)
    2 EL Produkt ansehen
  • 100 g

Den Rosenkohl putzen und in Salzwasser bissfest garen. Abgießen, eventuell große Röschen halbieren. 

DE-recipe-Brussels-sprouts-salad-ingredients
  • DE-recipe-Brussels-sprouts-salad-step1
  • Die Semmelbrösel in einer kleinen Pfanne mit 1 EL Butter bräunen. 

    Pain d’Épices

    Pfiff bekommt der Salat zusätzlich durch Semmelbrösel, die aus Gewürzbrot, in Frankreich als Pain d’Épices bekannt ist. Alternativ lassen ich auch Semmelbrösel aus dunklem, getrocknetem Vollkornbrot nehmen. Walnüsse bringen eine knusprige Komponente ein. 

    DE-recipe-Brussels-sprouts-salad-step2
  • Die Zwiebel schälen, fein hacken und in einer Pfanne in Olivenöl anschwitzen. 

    DE-recipe-Brussels-sprouts-salad-step3
  • Den Rosenkohl und die Esskastanien dazu geben und Farbe nehmen lassen. Den Honig dazugeben und karamellisieren lassen. 2 EL Butter und den Zitronensaft dazu geben, salzen und pfeffern. Zwischendurch die Walnüsse hacken. 

    DE-recipe-Brussels-sprouts-salad-step4
  • Den Salat anrichten, mit Semmelbröseln und gehackten Walnüssen bestreuen und lauwarm servieren.

    Rezeptvarianten

    Für eine deftige Variante werden gebratene Speckwürfel zum Salat gegeben, wer es schärfer mag, fügt etwas Piment d’Espelette dazu. Auch Obst wie Äpfel oder Birnen passen zu Esskastanien und Rosenkohl und geben eine fruchtige Note. Eine edle Variation wird der Salat mit einigen Stücken Roquefort-Käse. 

    Landbrot
    Landbrot
    Olivenöl „Vallée des Baux-de-Provence“ (AOP)
    Olivenöl „Vallée des Baux-de-Provence“ (AOP)