DE-RECIPE-cheese-sandwich
REZEPT
20 Min.

Käsesandwich „Raclette de Savoie“

Stevan Paul von Stevan Paul, Autor

Der Käsedoppeldecker gegen den Winterblues: geröstetes Bauernbrot, üppig belegt mit gebratenem Sauerkraut, Kochschinken und geschmolzenem Raclette.

Rate this recipe! 1555
Average: 4 (2 votes)

Zutaten für

  • x 2
  • Olive oil and blue background
    Öl und Ölsaaten
    Olivenöl „Vallée des Baux-de-Provence“ (AOP)
  • Sauerkraut
    400 g
  • 2 Zweige
  • 2 TL
  • Butter
    Milchprodukte
    Butter aus Charentes-Poitou AOP
  • COUNTRY_BREAD
    8 Scheiben
  • Raclette
    Milchprodukte
    Raclette de Savoie IGP
    240 g Produkt ansehen
  • 4 Scheiben

Die Schalotte halbieren, pellen und fein würfeln. 3 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, das Sauerkraut hineingeben und 8-12 Minuten hellbraun braten (dabei verdunstet erst die Flüssigkeit, dann setzt der Bratvorgang ein). Thymianblättchen Honig und 1 TL Butter unter das hellbraun gebratene Kraut rühren, mit Salz abschmecken.

Bauernbrot im Toaster oder in einer Pfanne rösten. Nebenbei den Käse im Raclette-Öfchen (oder in einer ofenfesten Pfanne unter dem Ofengrill) schmelzen. Röstbrotscheiben mit Butter bestreichen, 2 Scheiben mit Kochschinken und Kraut belegen. Den geschmolzenen Käse drüber geben und mit dem übrigen Röstbrot deckeln. Mit Cornichons servieren.

Passt zu...

Dazu passt grüner Salat. Mit Spiegeleiern zusätzlich getoppt, wir die Stulle zum „Strammen Max Deluxe!“

Sahne
Sahne
Cantal AOP
Cantal AOP