buckwheat galette with montbeliard sausage
REZEPT
15 Min.

Galette mit Montbéliard-Wurst

Die berühmte Galette aus Buchweizenmehl ist nichts anderes als ein herzhafter Crêpe. In dieser Version ist die Galette mit vielen französischen Produkten gefüllt: mit Montbéliard-Wurst, Dijon-Senf und Ziegenkäse. Perfektes Soul Food für diesen Herbst!

Rate this recipe! 1981
Average: 3.5 (4 votes)

Zutaten für

  • Sarrasin
    Getreide
    Farine de blé noir de Bretagne® IGP
    250 g Produkt ansehen
  • 280 g
  • Montbeliard Sausage
    Fleischprodukte
    Montbéliard-Wurst IGP
  • 150 g
  • 1 kleiner
  • Grenoble Walnuts and Périgord Walnuts
    Früchte und Gemüse
    Walnüsse aus Grenoble (AOP) und aus dem Périgord (AOP)
    1 Handvoll Produkt ansehen
  • Butter
    Milchprodukte
    Butter aus Charentes-Poitou AOP
    2 EL Produkt ansehen
  • PGI Burgundy mustard
    Saucen und Gewürze
    Burgunder Senf – „Moutarde de Bourgogne IGP“

Gare die Montbéliard-Würste 10 Minuten in einem Topf mit kochendem Wasser. Schneide sie in Scheiben. Scheide den Schnittlauch. 

Gib das Mehl in eine große Schüssel und füge nach und nach das Wasser hinzu. Verrühre das Ganze gut mit einem Schneebesen, bis ein glatter Teig entsteht. Füge 2 Prisen Salz hinzu.

Zerlasse etwas Butter in einer heißen Pfanne und gieße eine Kelle Teig hinein. Backe die Galette auf beiden Seiten 1 Minute. Wiederhole den Vorgang, bis der Teig aufgebraucht ist.

Gib 1 Löffel Zwiebelkonfit in die Mitte einer Galette. Belege sie mit ein paar Wurstscheiben und zerbröckele den Ziegenkäse darauf. Salze und pfeffere sie.

Schlage die 4 Seiten der Galette zur Mitte ein. Bestreue sie mit zerkleinerten Walnüssen und Schnittlauch. Wiederhole den Vorgang mit den restlichen Galettes.

Serviere die Galettes mit gemischtem Blattsalat und Dijon-Senf.

Wirsing
Wirsing
Butter aus Charentes-Poitou AOP
Butter aus Charentes-Poitou AOP