Frankreich ist führend in Agritech und Foodtech!

Frankreich ist mit 215 Start-ups und Unternehmen in den Bereichen "AgriTech" und "FoodTech" das führende Land in der Europäischen Union für Fundraising in diesen beiden Sektoren und steht weltweit an fünfter Stelle.

Illustration - french foodtech

Frankreich zeichnet sich als weltweiter Spitzenreiter in den Sektoren AgriTech und FoodTech aus, mit 215 florierenden Start-ups und Unternehmen in diesen Branchen. Innerhalb der Europäischen Union hat es eine herausragende Position im Fundraising erreicht und belegt derzeit weltweit den fünften Platz. Dieser bemerkenswerte Erfolg ist auf das umfangreiche agrartechnologische Know-how und das kulinarische Erbe Frankreichs zurückzuführen, das durch eine starke staatliche Unterstützung gestärkt wird.

 

AgriFoodTech Sektor:  242 % Finanzierungsanstieg  

Die 668 Millionen Euro, die 2022 gesammelt wurden, sind der Beweis für die Dynamik des französischen AgriFoodTech-Sektors. Dies entspricht einem Anstieg von 242 % gegenüber 2021.* Dieser Fortschritt ist insbesondere angesichts des Rückgangs der gesamten Start-up-Finanzierung in Frankreich um 68 % im vergangenen Jahr überaus bemerkenswert. 

Hinter den meisten Start-ups steht ein sogenannter Inkubator oder Accelerator. Ihr Hauptziel ist es, ein innovatives Konzept zu einem florierenden Unternehmen zu formen. Diese Akteure bieten Unternehmern einen Arbeitsraum sowie erste finanzielle Unterstützung, Mentoring und schaffen ein Umfeld für wegweisende Technologien, die von der Präzisionslandwirtschaft bis zur Entwicklung innovativer, gesünderer und ethisch produzierter Lebensmittel reichen.  

 

Französische Lebensmittelinkubatoren fördern nachhaltige Innovationen 

Zu den führenden Inkubatoren Frankreichs zählt Smart Food Paris. Smart Food Paris wird von Carrefour, Danone und der Elior Group unterstützt und ist ein FoodTech-Inkubator, der von Paris&Co, der Agentur für wirtschaftliche Entwicklung und Innovation der Hauptstadt, ins Leben gerufen wurde. Diese Plattform vereint Start-ups, große Unternehmen, Institutionen, Experten und lokale Behörden, um gemeinsam Innovationen im Bereich nachhaltiger Lebensmittel zu entwickeln. FrenchTech hat das FoodTech-Netzwerk ins Leben gerufen, das acht Inkubator-Ökosysteme im ganzen Land umfasst. Letzteres verbindet Start-ups mit verschiedenen Interessengruppen in ganz Frankreich und dient als Drehscheibe für kollaborative Lösungen in der Lebensmittelindustrie. Darüber hinaus sollte man Unternehmen wie Foodshaker und Food Factory in Lyon sowie Valorial erwähnen, die in den Regionen Bretagne, Normandie und Pays de la Loire aktiv sind. 

Zu den bemerkenswerten Erfolgsgeschichten französischer Inkubatoren gehören Phenix, das derzeit an vorderster Front im Kampf gegen Lebensmittelverschwendung steht, Too Good To Go, das Verbrauchern unverkaufte Waren von Lebensmittelhändlern zu günstigen Preisen anbietet, und Quitoque, das Zutaten und Rezepte an die Haustür liefert, damit man sich selbst ein gutes Essen zubereiten kann.  

 

Mit Hectar zur innovativen Landwirtschaft

Auf der AgriTech-Seite ist Hectar einer der neuesten Inkubatoren, der vom französischen Milliardär und Geschäftsmann Xavier Niel (bekannt für Station F und Free) und der ehemaligen landwirtschaftlichen Beraterin von Emmanuel Macron, Audrey Bouroulleau, unterstützt wird. Das außerhalb von Paris gelegene Hectar erstreckt sich über 600 Hektar und schafft ein einzigartiges Ökosystem, das Landwirtschaft, Unternehmertum und Technologie integriert. Es bietet Förderprogramme für landwirtschaftliche Unternehmer, einen Start-up-Accelerator und einen Pilotbetrieb für regenerative Landwirtschaft.

Frankreichs bedeutendes landwirtschaftliches Erbe und die kulinarischen Traditionen haben entscheidend dazu beigetrage, Innovationen in den Bereichen Food Tech und Agri Tech zu fördern. Angesichts des prognostizierten Anstiegs der Weltbevölkerung auf 9,6 Milliarden Menschen im Jahr 2050 ** haben diese beiden Sektoren für die Bewältigung der Herausforderungen der Zukunft eindeutig Priorität.  

 

*Französische Regierung (25/02/2022) 
*United Nations News Center   

Mix &
Match

Der French Touch in deinem Postfach

Diese Feld muss ausgefüllt werden
Deine Anmeldung ist bestätigt.

© Taste France