ARTIKEL

Aprikosen und Melonen aus Frankreich: das A und O für sommerlichen Genuss

Keda Black von Keda Black, Autorin 13.07.2021
Melon
In Zusammenarbeit mit  Interfel

Ah, der Sommer ... Mit den Füßen im Gras oder auf der Terrasse essen, Freunde und die nicht enden wollenden Tage genießen. Damit du nicht ewig in der Küche stehen musst, lade doch einfach Aprikose und Melone aus Frankreich ein. Saftig, duftend, konzentrierte Süße und Energie der Sonne, im Handumdrehen! Und das, den ganzen Tag lang!

Picknick am Strand

Die Melone ist so leicht mitzunehmen, dass sie nicht unbedingt eine Zubereitung braucht! Wähle die schweren, duftenden aus, mit weicher Schale. Wenn der Stiel knackt und abzufallen beginnt, ist es soweit! Was die Sorten betrifft, so dominiert die Charentais-Melone die Regale, mit ihrer grün gestreiften Schale und dem orangefarbenen Fruchtfleisch, die sowohl im Süden als auch im Zentrum angebaut wird. Und vergiss nicht dein Opinel! Anschließend bereite einen Tabbouleh mit Bulgur zu, der 2 Stunden in kaltem Wasser eingeweicht wurde, Blätter von einem Bund Minze und einem weiteren Bund glatter Petersilie, fein gehackt, 3 gehackte Frühlingszwiebeln, Olivenöl, etwas Zitrone, Salz und dünne Scheiben einer nicht zu reifen Bergarouge-Aprikose, um eine fruchtige Note zu verleihen ...

Grillen im Garten

Während die Glut sich aufheizt, erfrische deine Gäste mit leichten, aber wild-aromatischen Margaritas: Mische das Fruchtfleisch von 2 Charentais-Melonen, die in Würfel geschnitten und eine Stunde vorher in den Gefrierschrank gelegt wurden, mit 60 cl Anejo-Tequila, 30 cl Limettensaft und 2 Teelöffeln Agavensirup. Jetzt, wo sich deine Gäste wohlfühlen, lade sie zum mithelfen ein! Fädele runde, fleischige Aprikosenhälften aus dem Rhonetal auf Rosmarinzweige. Nimm ein gutes Kilo für 4 Personen. Zum Nachtisch bestreiche die Spieße mit einer Mischung aus 4 Esslöffeln braunem Zucker und 100 g gesalzener Butter, die in einer Pfanne geschmolzen wurde. Grille sie 10 Minuten lang auf einem heißen Grill und serviere sie mit Vanilleeis.

Pool-Aperitif

Verbessere einen Sommerklassiker! Suche dir einen hervorragenden Schinken für deine perfekt reifen Cavaillon-Melonenscheiben. Warum nicht einen korsischen Prisuttu Dement oder einen schwarzen Schinken aus Bigorre Norcia, aus der Region Perugia in Italien? Wähle außerdem 3 Aprikosen, die noch leicht fest, duftend und dezent säuerlich sind: Orangé, unter der Sonne der Provence gereift, zum Beispiel. Schneide sie in Mikrowürfel und füge 5 Zweige Schnittlauch, die Blätter von 3 Zweigen glatter Petersilie und 1 Frühlingszwiebel hinzu, alles fein gehackt. Binde diese Würzmischung mit einem krautigen Olivenöl, einer Prise Fleur de Sel und gemahlenem Kampot-Pfeffer. Mit frischem Ziegenkäse servieren. Ein Genuss!

Apricots
  • Baibas

    Kühles Abendessen

    Aprikosen passen wunderbar zu Schweinefleisch ... Frage also deinen Metzger nach einem Schweinskarree mit Knochen. Lege die Aprikosen darauf, würze und umwickele das Fleisch, sodass es die Aprikosen umschließt. Brate es in einer Kasserolle im Ofen: einfach, elegant und lecker! Für dieses Rezept wären die Rotweine aus dem Roussillon perfekt. Entscheide dich beim Dessert für Leichtigkeit, indem du deinen Melonenstecher auspackst und mische gelbe Charentais-Melonen- und Wassermelonenkugeln. Würze mit einem kalten Sirup aus 4 Esslöffeln Zucker, 20 cl Wasser und dem Saft einer Limette, der 5 Minuten lang erhitzt wird und in den du einen Zweig Eisenkraut einlegst ...

    Apfelstrudel
    Apfelstrudel
    Apfel aus dem Limousin (AOP)
    Apfel aus dem Limousin (AOP)