Vichyssoise
35 min
Average: 4.4 (8 valoraciones)

Vichyssoise

Von Stevan Paul, Autor

Die kühle Kartoffel-Lauchcreme-Suppe “Vichyssoise“ ist ein Klassiker der feinen Küche – exzellent dazu ein Löffelchen mild-cremiger Baeri Kaviar aus französischer Aquakultur. Eine tolle Idee für festliche Anlässe!

Zubereitungszeit

35 min

Zutaten Für

  • 180 g
  • 400 g
  • Butter
    Butter aus Charentes-Poitou AOP
  • 500 ml
  • Creme fraiche in a bowl
    Crème fraîche (AOP)
  • x 2
  • x 2
  • x 2
  • 30 g

Zubereitung

1

Das Weiße und Hellgrüne vom Lauch getrennt in Ringe schneiden, waschen und abtropfen. Kartoffeln schälen und fein würfeln. Butter in einem Topf schmelzen, die Kartoffeln mit den weißen Lauchringen kurz darin andünsten, salzen und mit Brühe auffüllen. 10 Minuten zugedeckt leise köcheln lassen.

2

Den hellgrünen Lauch zur Suppe geben und weitere 10 Minuten zugedeckt leise köcheln lassen. Suppe im Mixer mit der Crème Fraîche cremig pürieren. Die Vichyssoise mit Hilfe einer Schöpfkelle durch ein feines Sieb in eine Schüssel passieren und unter Rühren rasch abkühlen. Mit etwas Weißwein und einem Hauch Zitronensaft leicht säuerlich abschmecken, eventuell nachsalzen.

3

Toastbrot toasten. Schnittlauch in Röllchen schneiden. Die kalte Suppe auf Teller verteilen. Mit Kaviar, Shiso und Schnittlauch ausdekorieren und servieren.

© A. Thode / Stevan Paul

Der French Touch in deinem Postfach

Diese Feld muss ausgefüllt werden
Deine Anmeldung ist bestätigt.

© Taste France