DE-RECIPE-SteakKoenigsberg
REZEPT
Empty

Steak Blonde d’Aquitaine mit Königsberger Butter

Stevan Paul von Stevan Paul, Autor

Viel Geschmack, wenig Fett, das ist Fleisch vom Blonde d’Aquitaine Rind in Label Rouge Qualität! Hier im T-Bone Cut für zwei Personen mit Königsberger Butter - da ist alles drin, was auch die berühmten Königsberger Klopse so lecker macht: frische Zitrone, Kapern, Sardelle (umami!) und Petersilie. Dazu passen grüne Bohnen und Lieblingspommes, oder Baguette und Salat.

Rate this recipe! 1486
Average: 4.7 (3 votes)

Zutaten für

  • Beef Aquitaine
    Fleischprodukte
    Blonde d'Aquitaine-Rind Label Rouge
    2 Steaks T-Bone Cut, je ca. 250 g Produkt ansehen
  • 4 Zweige
  • x 2
  • Butter
    Milchprodukte
    Butter aus Charentes-Poitou AOP
    120 g Produkt ansehen
  • 2 TL
  • x 2
  • Olive oil and blue background
    Öl und Ölsaaten
    Olivenöl „Vallée des Baux-de-Provence“ (AOP)
    6 EL Produkt ansehen

Das Steak schon zwei Stunden vor dem Braten aus dem Kühlschrank nehmen, mit Küchenpapier abtupfen. Auf einem Teller abgedeckt auf Zimmertemperatur bringen.

Petersilie fein schneiden, ca. 1/2 TL Zitronenschale fein abreiben und beides mit der Butter verrühren. Die Butter leicht salzen, die abgetropften Kapern unterrühren. Sardelle fein hacken und unterrühren.

Das Steak mit Salz würzen. Öl in einer Pfanne erhitzen. Das Steak einlegen und 4-6 Minuten bei kräftiger Hitze braten, dann wenden und nochmals 4-6 Minuten braten. (medium bis medium-well)

Pfanne vom Herd ziehen und etwas von der Butter über dem Steak zerlaufen lassen. 2-3 Minuten am Pfannenrand angelehnt ruhen lassen, dann mit der flüssigen Butter beschöpfen und mit übriger Butter servieren.

Stevans Tipps:

- das Steak am besten auf einem Holzbrett in Scheiben schneiden (so bleibt es warm) und auf vorgewärmten Tellern anrichten.

- die Königsberger Butter lässt sich auch noch mit fein geriebenem Knoblauch und fein geschnittenem Estragon zusätzlich würzen.

- das Butter-Rezept lässt sich leicht auch verdoppeln! Übrige Butter kannst Du, Bonbon-förmig in Backpapier gewickelt, einfrieren - super für die nächste Grillparty!

Salat
Salat
Mimolette
Mimolette