Lemon pie
REZEPT
5 Std. 15 Min.

Mini Zitronen-Baiser-Törtchen

Eine fruchtige Zitronenfüllung, ein üppiges Baiser und eine knusprige Kruste ergeben zusammen eine tolle Neuauflage dieses französischen Klassikers. Diese Zitronen-Baiser-Torte ist beeindruckend, aber überhaupt nicht schwer zu machen!

Rate this recipe! 1420
Average: 4.3 (4 votes)

Zutaten für

  • 250 g
  • Butter
    Milchprodukte
    Butter aus Charentes-Poitou AOP
    125 g Produkt ansehen
  • x 1
  • 1 Prise
  • x 4
  • Butter
    Milchprodukte
    Butter aus Charentes-Poitou AOP
    100 g Produkt ansehen
  • 75 g
  • x 3
  • x 3
  • 50 g

Den Sandteig zubereiten. Mehl und Salz in eine Rührschüssel geben. Butter in Stücke schneiden und hinzufügen. Mit den Fingerspitzen zerreiben (sablieren). Das Ei hinzufügen, zu einem glatten Teig verarbeiten und zu einer Kugel formen.

In Frischhaltefolie wickeln und für mindestens 30 Minuten kühl stellen. 

Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen.  

Teig in 8 Tartelette-Förmchen drücken und mit Backkugeln bedeckt ca. 20 Minuten blindbacken.  

Zubereitung der Zitronencreme: Zitronen auspressen.   

Eier und Zucker in einer Schüssel schaumig schlagen. Die Schüssel in ein kochendes Wasserbad stellen. Die Butter hinzugeben und schmelzen lassen. Den Zitronensaft hinzufügen und ohne Unterbrechung weiterrühren, bis die Masse andickt.   

Tartelettes aus den Förmchen nehmen und auf einem Gitter auskühlen lassen. Anschließend je 2 EL Zitronenmasse auf die Törtchen verteilen.  

Zubereitung des Baisers: Eiweiß und die Hälfte des Zuckers mit dem Handrührgerät steif schlagen. Restlichen Zucker in den steifen Eischnee einrieseln lassen. 

Mit einem Löffel oder einem Spritzbeutel die Baisermasse auf den Tartelettes verteilen. Vor dem Servieren mit dem Bunsenbrenner abflämmen.  

Brombeeren aus Niedersachsen
Brombeeren aus Niedersachsen
Tannenhonig aus den Vogesen (AOP)
Tannenhonig aus den Vogesen (AOP)