DE-RECIPE-TROUT
REZEPT
30 Min.

Forelle Müllerin

Stevan Paul von Stevan Paul, Autor

Wusstest Du, dass Frankreich der größte europäische Lieferant für zertifizierte Bio-Forellen ist?  Nach Art der Müllerin leicht bemehlt, braten die Portionsfische in der Pfanne minutenschnell, auch der leichte Kräutersud gelingt in der Pfanne. Das würzende Kräuter-Topping lässt sich nach Marktlagen und Geschmack variieren.

Rate this recipe! 1447
Average: 4.5 (2 votes)

Zutaten für

  • 3 EL
  • Truite
    Meeresprodukte
    Französische Forelle
    2 à ca. 250 g (küchenfertig) Produkt ansehen
  • 1 EL
  • 2 EL
  • Olive oil and blue background
    Öl und Ölsaaten
    Olivenöl „Vallée des Baux-de-Provence“ (AOP)
    5 EL Produkt ansehen
  • x 1
  • 2 EL
  • 50 ml
  • 50 ml
  • Iceberg_lettuce

Mandelblättchen in einer großen beschichteten Pfanne ohne Fett hellbraun rösten. Leicht salzen. Auf einen Teller geben und beiseitestellen. Die Forellen kalt abspülen, mit Küchentuch abtrocken und mit Zitronensaft und Salz würzen.

Den Ofen auf 80 Grad schalten und eine Platte hineinstellen. Mehl (am besten auf einem Bogen Backpapier) ausstreuen, die Forellen darin wälzen und leicht abklopfen.

Öl in der Pfanne erhitzen. Die Forellen einlegen und bei mittlerer Hitze von jeder Seite 6-8 Minuten goldbraun braten. Nebenbei die Kräuter schneiden oder zupfen, Kresse vom Beet schneiden. Die Schalotte pellen und fein würfeln.

Die gegarten Forellen aus der Pfanne auf die gewärmte Platte in den Ofen stellen. Servierteller auch hineingeben.

Die Pfanne nur schlampig mit Küchenpapier auswischen. Butter und Schalotten zugeben, leicht salzen und die Butter aufwallen lassen. Schalotten darin kurz glasig dünsten. Mit Weißwein ablöschen und einmal aufkochen. Die Brühe zugeben und nochmals aufkochen.

Die geschnittenen Kräuter unter den Sud rühren. Die Forellen auf den gewärmten Tellern (vorsicht heiß) anrichten, mit dem Sud beschöpfen. Mit Kresse und Salatspitzen, optional Kräuterspitzen und den Mandelblättchen bestreut servieren.

Passt zu...

Salz- oder Pellkartoffeln, oder einfach ein schöner Salat und Baguette

Wassermelone
Wassermelone
Rohrzucker aus Guadeloupe
Rohrzucker aus Guadeloupe