ARTIKEL

Die schönsten französischen Speise- und Wein-Pairings

Vicky Denig von Vicky Denig, Autorin 06.10.2021
The Signature French Food & Wine Pairings You Need On Your Table
In diesem Artikel
Pouilly white wine

Pouilly-Fumé-Wein

Wein und Spirituosen
Produkt ansehen
Champagne

Champagner

Wein und Spirituosen
Produkt ansehen
Bandol

Bandol AOC

Wein und Spirituosen
Produkt ansehen
Brie

Brie de Meaux AOP

Milchprodukte
Produkt ansehen

Beim Foodpairing gilt: was zusammen wächst, passt zusammen. Und was regionale französische Spezialitäten betrifft, kann man es gar nicht zutreffender ausdrücken. Natürlich sollte man diese Aussage nicht immer allzu wörtlich nehmen (wir würden eher davon abraten, einen Provence-Rotwein mit überwiegendem Anteil an Mourvèdre-Reben zu einem Salade niçoise zu kredenzen). Doch bei Beachtung der Faustregeln zur Kombination von Speisen und Weinen erweist sie sich als eine eher zuverlässige Orientierungshilfe. Denkt immer daran, dass Tannine Fett lieben (besonders in Fleisch), dass Säure Salz ergänzt und dass ein hohes Säurelevel den hohen Fettgehalt von Milchprodukten ausgleicht (Käse, cremige Saucen usw.).

Wir haben 10 klassische Pairings von Speisen und Weinen aus verschiedenen Regionen Frankreichs zusammengestellt. Also, Korkenzieher gezückt, Tisch gedeckt und los geht's zu einer gastronomischen Exkursion zu unseren Lieblingsorten.

Flammkuchen / Riesling (Elsass)

Eine klassische Kombination aus dem Elsass, wie sie im Buche steht. Stellt Euch einen Pizzaabend im gehobenen Stil vor. Flammkuchen oder Flammekueche, wie ihn sie Elsässer bezeichnen, sind kinderleicht herzustellen. Einfach einen ausgerollten Teigfladen aufs Blech geben, mit Speck, Crème fraîche und Zwiebeln belegen und nach Belieben pfeffern und salzen. Dazu mundet ein kräftiger Schluck Riesling aus der Region. Dann heißt es nur noch Film auswählen und ein herrlicher Abend zu Hause mit ostfranzösischem Flair ist garantiert.

The Signature French Food & Wine Pairings You Need On Your Table
  • ©Justin-Ong

    Ziegenkäse (Chèvre) / Sauvignon Blanc (Loire)

    Klingt einfach, schmeckt himmlisch: frischer Ziegenkäse und Sauvignon Blanc. Zusammen mit der knackigen Säure eines Sauvignon Blanc kommen die scharfen Aromen von erdigem Chèvre erst richtig zur Geltung. Wer sich von der steinigen, überaus mineralischen Ausprägung der Loire-Weine überzeugen will, ist mit einem Sancerre oder Pouilly-Fumé bestens bedient. Wer es fruchtiger liebt, dem sei ein klassischer Touraine empfohlen.

    The Signature French Food & Wine Pairings You Need On Your Table
  • ©Sima_ha

    Oliventapenade / Rosé (Provence)

    Würzige Olivenpaste und frischer Rosé, und schon wähnt man sich an der sonnenverwöhnten Provenceküste. Einfach Oliven entsteinen und mit Knoblauch, Kapern, Petersilie und Zitronensaft im Mixer pürieren. Dazu gewürzte Cracker oder knusprige Baguettestücke reichen, den Lieblingsrosé entkorken und genießen.

    The Signature French Food & Wine Pairings You Need On Your Table
  • ©LaCuisineDeGéraldine

    Brie de Meaux / Champagner (Champagner)

    Auf der Suche nach einer erlesenen Weinpaarung für zu Hause? Mit Brie de Meaux und Champagner werdet ihr fündig. Besonders trefflich kommt cremiger Brie mit einem köstlichen Glas prickelnd-säuerlichem Champagner zur Geltung. Wer es richtig dekadent liebt, gönnt sich eine randvolle Flöte seines Lieblings-Blanc de Blancs (100 % Chardonnay). Unser Favorit (auch wenn wir nicht ganz unvoreingenommen sind)! Diese Kombination lässt im wahrsten Sinne des Wortes so richtig die Korken knallen und ist noch dazu wunderbar einfach zuzubereiten (man braucht noch nicht einmal einen Korkenzieher!).

    The Signature French Food & Wine Pairings You Need On Your Table
  • ©DNY59

    Boeuf Bourguignon / Pinot Noir (Burgund)

    Für alle, die sich in der Küche so richtig austoben wollen, ist ein klassisches Boeuf Bourguignon eine der besten Möglichkeiten, sich ein typisch französisches Wohlfühlessen nach Hause zu holen. Dieses traditionelle Gericht ist deftig, schmackhaft und typisch regional. Mit dem entsprechenden Burgunder Rotwein ist Euch ein gemütlicher Abend sicher. Kleiner Tipp: Das wäre doch endlich mal ein Anlass, diesen 1er Cru zu öffnen, die man schon länger beiseitegelegt hatte.

    The Signature French Food & Wine Pairings You Need On Your Table
  • ©Mykola_Lunov

    Raclette / Jacquère (Savoie)

    Warmer, cremig-fließender Käse schreit förmlich nach einem knackigen Wein mit etwas mehr Säure (die Savoyarden müssen's ja wissen). Raclette ist ein weichschnittiger Kuhmilchkäse, der geschmolzen und abgeschabt und dann über Kartoffeln, diverse Fleischsorten und Gemüse gegossen wird. Mit ihrem hohen Säuregehalt und ihrer fruchtigen Frische gleicht die savoyische Jacquère-Rebe den herzhaften Charakter dieses wunderbar dekadenten französischen Klassikers aus. Gut gemeinter Tipp: Nach dem Genuss unbedingt eine Siesta einplanen.

    The Signature French Food & Wine Pairings You Need On Your Table
  • ©Bonchan

    Cassoulet / Wein mit hohem Syrah-Anteil (Languedoc)

    Ein Cassoulet mit einem kräftigem Rotwein ist eine himmlische Kombination. Dieses traditionelle Eintopfgericht aus dem Languedoc wird mit verschiedenen langsam gegarten Fleischsorten, Würsten und Bohnen zubereitet. Wie bereits erwähnt, kommen das Fett und der Geschmack von rotem Fleisch durch einen tanninreichen Wein erst richtig zur Geltung. Auch wenn es sich bei den meisten Rotweinen aus dem Languedoc um Assemblages handelt, haben wir ein Faible für den kräftigen Charakter der Syrah-Rebe. Wenn draußen mal wieder der Regen peitscht, lässt dieser herzhafte Eintopf kombiniert mit einem Wein mit hohem Syrah-Anteil wohltuende französische Lebensfreude aufkommen.

    The Signature French Food & Wine Pairings You Need On Your Table
  • Comté / Vin Jaune (Jura)

    Comté. Vin Jaune. Muss man noch deutlicher werden? Die beiden Köstlichkeiten aus dem Jura-Gebirge haben schon für sich genommen Suchtpotenzial. Im Duo sorgt das Aufeinandertreffen ihrer einzigartigen Aromen für ein überaus harmonisches, um nicht zu sagen überwältigendes Geschmackserlebnis. Wer noch nie einen vin jaune (gelben Wein) probiert hat, darf sich auf eine Offenbarung gefasst machen. Dieser Klassiker unter den Jura-Weinen wird an die sieben Jahre lang unter einem sog. „Hefeschleier“ (ähnlich wie Sherry) gelagert, was ihm eine Fülle von strukturierten und vielschichtigen oxidativen Noten verleiht (geröstete Nüsse, gelbes Steinobst und frische Kräuter). Vin jaune ist in der Regel nicht ganz billig. Wer eine günstigere Alternative sucht, dem sei ein oxidativ ausgebauter Savagnin oder Chardonnay aus dem Jura empfohlen.

    The Signature French Food & Wine Pairings You Need On Your Table
  • ©barmalini

    Salade Lyonnaise / Gamay (Beaujolais)

    Paris mag die Hauptstadt Frankreichs sein, aber was die französische Gastronomie angelangt, so ist Lyon das Maß aller Dinge. Die Stadt im Südosten des Landes ist bekannt für ihre reichhaltige, deftige Kost. Wenn man allerdings an einem Gamay aus dem benachbarten Beaujolais nippt, sind durchaus auch leichtere Leckerbissen angesagt. Ein traditioneller Salade Lyonnaise (Salat, Speck, Croutons und Senfdressing, angerichtet mit einem pochierten Ei) harmoniert perfekt mit dem zurückhaltenden Tannin und der kräftigen Säure des Gamay. Er erfordert zudem nur wenig Kochaufwand und ist leicht und im Nu zubereitet. Lecker und unkompliziert!

    The Signature French Food & Wine Pairings You Need On Your Table
  • ©alleko

    Foie Gras / Sauternes (Bordeaux)

    Unser letztes regionales Foodpairing ist ein ganz besonderes Highlight. Zum krönenden Abschluss dieser gastronomischen Entdeckungsreise kombinieren wir schlicht und einfach eine Bordelaiser Foie gras mit Sauternes. Dieses üppige Paar nach Bordelaiser Art ist wohl der Inbegriff französischen Hochgenusses. Die Leber leicht gekühlt oder bei Zimmertemperatur servieren, Toast in den Toaster und einen Schuss flüssiges Gold ins Glas, fertig! Ein Paradebeispiel für regionale französische Gaumenfreuden vom Feinsten.

    The Signature French Food & Wine Pairings You Need On Your Table
  • ©Desgrieux

    Salat
    Salat
    Burgunder Senf – „Moutarde de Bourgogne IGP“
    Burgunder Senf – „Moutarde de Bourgogne IGP“