TFM_Chiken Hezi
Empty
Average: 3.3 (6 valoraciones)

Chicken Hezi

Bei der Foodies Challenge hat uns Charlotte so richtig Appetit gemacht! Wenn ihr wissen möchtet, womit ihr eure Gäste verwöhnen könnt oder wenn ihr selbst so richtig schlemmen möchtet, seid ihr hier genau richtig. Versprochen!

Zutaten Für

  • Butter
    Butter aus Charentes-Poitou AOP
  • Muscadet
    AOP Muscadet
    1 Flasche Zum Produkt
  • x 1
  • x 1
  • x 1
  • x 4
  • x 1
  • x 1
  • Ossau-Iraty
    Ossau-Iraty
    1 pointe Zum Produkt

Zubereitung

1

Hühnerbrühe aus Hühnerknochen, -hals und -flügeln, einem kleinen Stück Ingwer, der mit der Seite eines Messers leicht zerdrückt wurde, und 1 Lauchzwiebel kochen. Wasser einkochen lassen.

2

Lauch, Mangold, Karottenkraut und Fenchel waschen und schneiden. Gemüse großzügig salzen und mindestens 30 Minuten stehen lassen, damit das Wasser austreten kann. 

3

Eine Prise Salz zum Mehl geben; langsam etwas Wasser dazugeben und verrühren, damit sich das Mehl zu kleinen Klumpen formt. Sobald fast das gesamte Mehl verklumpt ist, einige Minuten lang mit der Hand kneten. Mit Frischhaltefolie abdecken und ruhen lassen.

4

Aus Zucker und dem schwarzen Essig eine Soße bereiten und den gehackten Knoblauch einlegen. 

5

Hähnchen klein schneiden** 

** Währenddessen das Dessert vorbereiten.

6

Gemüse vom Wasser befreien und mit Wasser abspülen.

7

Für die Füllung das Gemüse, das Huhn, die Sojasauce, das Sesamöl, die Paprikawürfel, die Ingwerwürfel, den Muscadet und die Geflügelbrühe mischen. Abschmecken.

8

Teig zu 15 cm großen Scheiben ausrollen, füllen und verschließen.

9

Eine Pfanne mit einer Mischung aus Butter und Öl erhitzen und sie von beiden Seiten braten, bis sie goldbraun und durchgebraten sind. 

Der French Touch in deinem Postfach

Diese Feld muss ausgefüllt werden
Deine Anmeldung ist bestätigt.

© Taste France