Blogger Battle key visual
FEATURE

DIE PRODUKTE

13.10.2020

Diese französischen Produkte haben unsere Blogger verwendet

Protagonisten des Taste France Blogger Battles sind neben den Teilnehmern auch die französischen Lebensmittel und Getränke. Die folgenden Produkte bilden die Basis für die originellen Rezeptkreationen und Speisen-Getränke-Kombinationen der Blogger. Sie stehen stellvertretend für die kulinarische Vielfalt und die Qualität der französischen Lebensmittel, aber auch für das Know-how und den Innovationsgeist ihrer Erzeuger.

Alle Produkte sind auch auf dem deutschen Markt erhältlich!

 

Kategorie „Am Meer“: Lebensmittel & Getränke

Blogger Battle produkte mer
  • Produkt Coraya
  • Surimi-Sticks (Coraya)

    Surimi-Sticks sind besonders zart und frisch im Geschmack. Sie sind praktisch und können ohne Kochen sofort verzehrt werden. Damit eignen sie sich ideal für bunte Salate, Nudelgerichte oder einfach pur als Snack. Für die Herstellung der Surimi-Sticks, nach einer traditionellen japanischen Rezeptur, wird nur das Beste vom Fisch verwendet. Kombiniert mit Zutaten wie Eier, Mehl und Zucker werden sie mit einem schonenden Dampfgarungsprozess zubereitet. Paprika-Extrakt verleiht den Sticks die appetitliche, orange Farbe. Die Rohware, der Alaska-Seelachs und der Alaska-Seehecht stammen ausschließlich aus nachhaltigem Fischfang, was durch das MSC-Gütesiegel bestätigt wird.

    www.coraya.de

     

    Produkt CNIPT
  • Kartoffeln aus Frankreich (CNIPT, französischer Kartoffel-Verband)

    Die Kartoffel ist ein wahres „Eat Girl" in der Küche und bietet eine unendliche Vielfalt an Möglichkeiten entlang kulinarischer Trends der Vergangenheit und Gegenwart. Unermüdlich erfindet sie Genuss jeden Tag aufs Neue. Dazu enthalten Kartoffeln viele wertvolle Nährstoffe und sind leicht zu verarbeiten.

    Damit euer Kartoffel-Rezept gelingt, müsst ihr die richtige Kartoffel wählen, je nachdem, wie ihr sie zubereiten möchtet. Kartoffeln können je nach ihren Eigenschaften, die übrigens of auf der Verpackung angegeben werden, in drei große Familien eingeteilt werden:

    • Kartoffeln zum Kochen & Braten

    Die Kartoffeln dieser Familie sind festkochend. Beim Garen behalten sie ihre Form und werden nicht zu dunkel. Sie eignen sich daher besonders zum Braten. Dabei empfiehlt es sich, die Kartoffeln mit der Schale zu garen, um die Vitamine und Mineralstoffe optimal zu bewahren.

    • Kartoffeln zum Frittieren

    Die Kartoffeln dieser Familie sind vorwiegend festkochend. Sie eignen sich besonders zum Frittieren, da sie wenig Öl aufsaugen und hohe Temperaturen gut vertragen. Dadurch werden sie beim Frittieren außen kross und innen schön weich.

    • Mehlige Kartoffeln für Püree oder Ofenkartoffeln

    Die Kartoffeln dieser Familie sind mehlig. Weil sie beim Garen schön weich werden, eignen sie sich besonders zum Stampfen für Püree oder auch Suppen, aber auch als Ofenkartoffel oder für Gratins.

    Schon gewusst? Besonders kleine Kartoffeln nennt man auch "Drillinge". Durch ihre geringe Größe werden sie schneller gar als normalgroße Kartoffeln und können somit im Ganzen gedünstet oder gekocht werden.

    www.lespommesdeterre.com

     

    Produkt Interfel
  • Obst & Gemüse aus Frankreich (INTERFEL, Verband für französisches Obst und Gemüse)

    Frankreich bietet eine große Vielfalt an Obst und Gemüsesorten. Für die Kategorie „Am Meer“ haben sich die Blogger für folgende Obst- und Gemüsesorten entschieden:

    • Äpfel aus Frankreich

    In Frankreich werden fast hundert Apfelsorten angebaut. Viele Apfelbauern legen dabei einen besonderen Wert auf den Erhalt des Ökosystems: Insgesamt 1.300 französische Apfelplantagen bauen ihre Äpfel unter dem Siegel „Vergers écoresponsables“ an (= Obstplantagen, die sich für eine Schonung der Umwelt engagieren). Jetzt im Herbst haben zum Beispiel folgende Sorten Saison: Gala, Golden Delicous, Reine de Reinettes, Elstar, Honeycrunch, Antares und Fuji.
    http://lapomme.org

    • Blumenkohl aus Frankreich

    Blumenkohl wird in Frankreich vor allem im Norden angebaut – hauptsächlich in der Bretagne, in geringerem Maße aber auch in der Normandie und in Nord-Pas-de-Calais, dem Land der Sch‘tis. Erhältlich ist er das ganze Jahr – Die Hauptsaison ist jedoch von September bis April. Er eignet sich sowohl roh als auch gekocht für viele Rezepte. Er ist normalerweise weiß, kann aber auch grün, violett oder orange sein und wiegt im Durchschnitt 1,5 Kilo. Blumenkohl ist eines der kalorienärmsten Gemüse und ist reich an Vitamin C und Ballaststoffen.
    www.lesfruitsetlegumesfrais.com/fruits-legumes/choux/chou-fleur/carte-identite

    • Möhren aus Frankreich

    Möhren werden in Frankreich vor allem im Westen des Landes angebaut – in den Regionen Aquitanien (das ist die Region rund um Bordeaux bis hin zu den Pyrenäen), der Normandie und in geringerem Maße auch in der Bretagne. Erhältlich sind sie das ganze Jahr – die Hauptsaison ist jedoch von August bis März. Möhren enthalten viele Mineralien und Vitamine und können in der Küche vielseitig eingesetzt werden – egal ob roh oder gekocht.
    www.lesfruitsetlegumesfrais.com/fruits-legumes/legumes-racines-tubercules-et-tiges/carotte/carte-identite

    • Schalotten aus Frankreich

    Schalotten sind aus der französischen Küche nicht wegzudenken: Sehr häufig werden sie genutzt, um Saucen und Schmorgerichten, aber auch Salaten eine aromatische Würze zu verleihen. In keinem anderen europäischen Land werden so viele Schalotten angebaut wie in Frankreich. Herkunftsregionen sind hauptsächlich die Bretagne – in geringerem Maße aber auch das Loiretal sowie in der Region Poitou-Charentes. Schalotten sind reich an Vitaminen und Mineralien. Unter der dünnen Schale befindet sich ein sehr duftendes Fruchtfleisch, das auf der Zunge leicht würzig und sehr aromatisch schmeckt.
    www.lesfruitsetlegumesfrais.com/fruits-legumes/aromatiques-fraiches/echalote/carte-identite

     

    Produkt Louis Roederer
  • Louis Roederer Brut Premier (Champagne Louis Roederer)

    Louis Roederer Brut Premier ist eine Cuvée aus den drei Rebsorten der Champagne: Pinot Noir, Chardonnay und Pinot Meunier. Er ist das Ergebnis der Suche nach Gleichgewicht, Frische und Genuss. Finessenreich und großzügig, jugendlich und ausgereift.  Für den gleichbleibenden Stil sorgen die berühmten Reserveweine, die gelagert nach verschiedenen Parzellen, bis zu zehn Jahre in Holzfässern aus französischer Eiche reifen. Eine subtile Meisterleistung, in die 200 bis 300 verschiedene Grundweine aus unterschiedlichen Weinen, Rebsorten, Crus und Jahrgängen einbezogen werden. Der Brut Premier reift drei Jahre im Weinkeller und ruht nach dem Degorgieren weitere sechs Monate, um zu seiner perfekten Reife zu kommen. Die Dosage beträgt 9 g/l.

    Auge: Im Glas besticht der Champagner Louis Roederer Brut Premier durch eine glänzend gelbe Farbe mit goldenen Reflexen sowie durch eine dynamisch durchgängigen Perlage.
    Nase: Im Bukett kandierte Zitronen, frische Zitrusfrüchte und ein mild-süßes Aroma gerösteter Haselnüsse sowie Akazienblüten. Anschließend Noten von frischem Holz, feinen Gewürzen (Pfeffer, Kardamom), Kakaobohnen sowie Honignougat.

    Gaumen: Am Gaumen vollmundig, frisch und rund. Fruchtig-saftiger, intensiver, aber dennoch zarter Auftakt, der in einer salzigen Frische seine Fortsetzung findet. Bemerkenswerte mineralische Präzision und Eleganz.

    www.louis-roederer.com

     

     

    Kategorie „Auf dem Land“: Lebensmittel & Getränke

    Blogger Battle products terre
  • Blogger Battle Produkt Charoluxe
  • Tafelspitz (Charoluxe)

    Die Marke Charoluxe steht für französisches Qualitätsrindfleisch aus artgerechter Aufzucht. Das Fleisch stammt ausschließlich von Jungbullen der Rasse Charolais und deren Kreuzungen.

    Qualität beginnt auf der Weide: Die ersten neun Monaten ihres Lebens verbringen die Charolais-Jungbullen konstant draußen und streunen mit ihren Müttern über die grünen Wiesen. Zur anschließenden Mast geht es auf den Bauernhof in halboffene Ställe mit Auslaufmöglichkeit. Dort stehen die Rinder auf Stroh und können sich frei bewegen.

    Charoluxe-Rinder erhalten ausschließlich pflanzliche Nahrung. Meistens (zu 92 Prozent) kommt das Futter von genau dem Hof, auf dem die Tiere aufwachsen.

    Durch die viele Bewegung lagert sich das Fett der Tiere gleichmäßig in ihren Muskelsträngen ab. So entsteht die typische Marmorierung: eine sehr feine Verteilung des Fettgewebes. Sie ist ein Zeichen für die hohe Qualität des zarten Fleisches und sorgt für einen besonders aromatischen und saftigen Geschmack.

    Der Tafelspitz ist ein Teilstück der Rinderhüfte. Seinen Namen hat der Tafelspitz von seiner charakteristischen dreieckigen Form: An der vorderen Seite ist das Fleischstück breiter, während es auf der Schwanzseite spitz ausläuft. Der Tafelspitz ist relativ mager, sollte aber idealerweise eine feine Fettmarmorierung aufweisen. Er eignet sich besonders zum langsamen Schmoren oder Sieden. Gut abgehangene Stücke von allerbester Qualität eignen sich auch zum Kurzbraten.

    www.charoluxe.de

     

    Produkt AOSTE
  • Baguette-Salami l’Original (Aoste)

    Die Original Baguette-Salami von Aoste besticht durch ihre feine Körnung und ihren typischen luftgetrockneten Geschmack – und das alles in origineller Brotform.
    Luftgetrocknet wird sie in der würzigen Bergluft der Ardèche bei idealen klimatischen Bedingungen. Ausgewählte Zutaten und eine authentische Verarbeitung nach jahrhundertealter Tradition machen die Aoste Baguette Salami zu einem mediterranen Erlebnis. Moderne Technik und strenge Sicherheitskontrollen sorgen für gleichbleibend hohe Qualität.

    www.aoste.de/sortiment/bedientheke

     

    Produkt Interfel
  • Obst & Gemüse aus Frankreich (INTERFEL, Verband für französisches Obst und Gemüse)

    Frankreich bietet eine große Vielfalt an Obst und Gemüsesorten. Für die Kategorie „Auf dem Land“ haben sich die Blogger für folgende Obst- und Gemüsesorten entschieden:

    • Birnen aus Frankreich

    In Frankreich werden rund ein Dutzend verschiedene Birnensorten angebaut, die zwischen dem Sommer und dem Herbst Saison haben. Angebaut werden sie hauptsächchlich im Süden Frankreichs (Provence und Rhônetal) sowie in der Mitte Frankreichs.  Jetzt im Herbst haben zum Beispiel folgende Sorten Saison: La Conférence und La Comice. www.lesfruitsetlegumesfrais.com/fruits-legumes/fruits-a-pepins/poire/carte-identite

    • Blumenkohl aus Frankreich

    Siehe Produktbeschreibung in der Kategorie „Am Meer“

    • Möhren aus Frankreich

    Siehe Produktbeschreibung in der Kategorie „Am Meer“

    • Schalotten aus Frankreich

    Siehe Produktbeschreibung in der Kategorie „Am Meer“

     

    Produkt InterLoire
  • Rotweine aus dem Anbaugebiet AOP Saumur (Vins du Val de Loire)

    Das Anbaugebiet AOP Saumur liegt im Loiretal. Es umfasst 20 Gemeinden in Maine-et-Loire, 9 in Vienne und 2 in Deux-Sèvres. Die wichtigsten Rebsorten für Rotweine aus dem Loiretal sind Cabernet Franc (sein Anteil in der Cuvée beträgt mindestens 70%), Cabernet Sauvignon und Pineau d'Aunis.

    Auge: ein brillantes Rubinrot
    Nase: Noten von roten Früchten (Himbeere, Johannisbeere) und Blumen (Veilchen, Iris).

    Gaumen: Der Auftakt ist geschmeidig und elegant, mit Aromen von roten Früchten; die Tannine sind fein und samtig. Der Abgang ist frisch und ausgewogen.

    Lagerung: Leichtere Rotweine der AOP Saumur sollten innerhalb von fünf Jahren getrunken werden. Weine mit mehr Struktur entfalten ihr Potenzial innerhalb von 5 bis 15 Jahren.

    Die Weine sind zum Beispiel hier erhältlich: Vinatis, Ideal wine, Wine and waters, Lobenbergs gute Weine, Vinocentral GmbH oder Uli Scheffler Weinhandel

    www.vinsvaldeloire.fr/en

     

    Mehr zum Thema

    Salami
    Salami
    Butter aus Charentes-Poitou AOP
    Butter aus Charentes-Poitou AOP