Kiwi
BASIC
Früchte und Gemüse

Kiwi de l'Adour (AOP)

Die Kiwi de l'Adour wird bei optimaler Reife von Hand gepflückt und ist ganz besonders süß und schmackhaft. Eine ideale Frucht, die alle Gerichte des Tages aufpeppt!

New Aquitaine
Erzeugungsgebiet :
Neue Aquitaine

Gut zu wissen

Die rundliche und schön feste Frucht hat eine rötlich-braune Schale, die mit seidigen Härchen bedeckt ist ... und die ein Fruchtfleisch von einem kräftigen Grün umschließt, das in der Mitte mit kleinen schwarzen Kernchen versehen ist. Eine Farbe, die bei süßen Früchten selten ist! Sie wird frisch und allgemein lose verkauft. Ihre Ernte, die eher spät erfolgt, ist dank des milden Mikroklimas und der günstigen Böden des Pays del'Adour möglich: Sie beginnt erst Ende Oktober, wenn die Kiwis ganz reif sind und somit optimale geschmackliche Eigenschaften und eine sehr gute Haltbarkeit für eine lange Lagerung aufweisen. Die Kiwi de l'Adour hat aufgrund ihres hohen Zuckergehalts einen wirklich ganz besonderen Geschmack.

Die von Hand gepflückten Früchte werden im geografischen Gebiet der IGP für die Lagerung vorbereitet und in Kühlräumen gelagert und nach und nach mit zunehmender Reife bis Ende Mai verkauft.

Die Kiwi ist die Frucht einer subtropischen Lianenpflanze (Actinidia deliciosa) aus China. Die Neuseeländer entwickelten Anfang des 20. Jahrhunderts als erste ihre Fruchtproduktion. Ab den 1970er Jahren entwickelte sich die Kiwiproduktion in Frankreich im Pays de l'Adour: Heute macht sie ein Viertel der nationalen Produktion aus und verfügt über zwei Qualitätssiegel zur Anerkennung ihrer besonderen Eigenschaften: IGP und Label Rouge.

Ernährung und gesundheitliche Vorteile

Sie ist reich an Ballaststoffen, Magnesium und Vitamin C – eine einzige Kiwi deckt unseren Tagesbedarf. Außerdem ist sie eine gute Vitamin-B9-Quelle. Eine Kiwi wiegt durchschnittlich 100 g und 100 g haben 58,5 kcal.

Hinweis der Redaktion

« Die Neuseeländer produzierten Anfang des 20. Jahrhunderts als erste diese Frucht. Dort erhielt sie aufgrund der rundlichen Form und der haarigen Schale den Namen Kiwi, wegen ihrer Ähnlichkeit mit dem Vogel mit seinem braungrauen Federkleid, der ein Symbol des Landes ist. »

Verwendung

Passt zu...

Branntwein: Pisco 

Süß: Vanille, Schokolade, Mango, Ingwer. 

Herzhaft: Krustentiere, Jakobsmuscheln, Frischkäse, frischer oder geräucherter Fisch, weißes Fleisch. 



Salat
Salat
Blonde d'Aquitaine-Rind Label Rouge
Blonde d'Aquitaine-Rind Label Rouge