Charoluxe-Rindfleisch
BASIC
Fleischprodukte

Charoluxe-Rindfleisch

Die fein geschnittenen Rouladen aus Charoluxe-Rindfleisch garantieren euch Zartheit, Saftigkeit und einen unvergleichlichen Geschmack für köstliche Gerichte.

Ihre Produktion lässt sich vom Bauernhof bis zum Teller nachverfolgen und erfolgt unter Rücksicht auf die Umwelt und das Tierwohl.

Von der Bourgogne-Franche-Comté bis zur Bretagne
Erzeugungsgebiet :
Von der Bourgogne-Franche-Comté bis zur Bretagne

Gut zu wissen

Für die Rouladen aus Charoluxe-Rindfleisch wird das Fleisch junger Charolais-Rinder verwendet – eine Rasse, die für ihr Fleisch bekannt ist, welches zu den Besten der Welt gehört. Die jungen Rinder werden in Frankreich geboren, aufgezogen und geschlachtet. Ein strenges Lastenheft garantiert eine besondere Beachtung des Tierwohls und guter Haltunsbedingungen, sowie ein zu 100 % pflanzliches, mineralstoff- und vitaminreiches Futter, das zu 90 % auf dem Hof selbst hergestellt wird. Die Tiere verbringen die ersten acht Monate ihres Lebens mit ihrer Mutter auf den Weiden. Im Winter kommen sie anschließend in halboffene Ställe mit Stroh, in denen sie sich frei bewegen können. Die Züchter achten außerdem auf Umweltfreundlichkeit, vor allem hinsichtlich der Abfall- und Abwasserentsorgung. Entlang der gesamten Produktionskette, vom Hof bis zur Verkaufsstelle, garantieren unabhängige Kontrollen eine umfassende Rückverfolgbarkeit gemäß den französischen gesetzlichen Vorschriften und unter Einhaltung des Charoluxe-Lastenhefts.

Das Charoluxe-Rindfleisch reift mindestens sieben Tage, sodass eine optimale zarte Konsistenz erreicht wird.

Die Eigenschaften

Fürs Auge Fleisch mit einer gleichmäßigen, schönen roten Farbe, leicht durchwachsen.
Auf der Zunge Saftig und aromatisch.

Ernährung und gesundheitliche Vorteile

Die Charoluxe-Rouladen aus der Oberschale der Rinderkeule decken 50 % der empfohlenen täglichen Menge an Vitamin B12, 35 % des Zinkbedarfs und 20 % Bedarfs an Hämeisen und Selen (Antioxidantium).

Die Oberschale der Rinderkeule ist kalorien- und fettarm (116 kcal/100 g und 2,3 g Fett/100 g).

Verwendung

Lagerung die Rouladen aus Charoluxe-Rindfleisch

Bei 4°C in einem geschlossenen Behälter im Kühlschrank, oder in der Originalverpackung. Innerhalb von drei bis vier Tagen verbrauchen.

Vorbereiten und servieren der Rouladen aus Charoluxe-Rindfleisch

Die Rouladen aus Charoluxe-Rindfleisch können nach dem traditionellen deutschen Rezept oder auch etwas origineller zubereitet werden: gefüllt mit Emmental de Savoie, Camembert, Roquefort oder Raclette-Käse, gebratenen Pilzen oder gehackten Oliven, gerollt um eine Salzkartoffel, Spargel, eine Scheibe Rohschinken oder ein hart gekochtes Ei.

Ihr könnt das Fleisch vor der Zubereitung auch in Rotwein, Bier oder mit aromatischen Kräutern einlegen. Probiert es für eine exotischere Variante mit Sojasoße. Und noch origineller: Wagt euch an eine süß-salzige Version mit einer Füllung basierend auf Backpflaumen, Aprikosen oder Äpfeln.

Passt zu...

Herzhaft: Käse, Pilze, Rotwein, Bier, Zwiebel, Speck, Kartoffel
Süß: Backpflaumen, Aprikosen, Äpfel
Getränke: Bourgueil-Rotwein (AOP), Graves-Rotwein (AOP), Chinon-Rotwein (AOP), Saint-Emilion-Rotwein (AOP)







Olive oil and blue background
Olivenöl „Vallée des Baux-de-Provence“ (AOP)
Sel de Guérande
Fleur de sel de Guérande IGP