Paella Camarguaise

Stevan Paul von Stevan Paul, Autor 23.07.2021

Die Paella aus der Camargue ist etwas feuchter und cremiger als ihre spanische Schwester, und sie wird mit hellem Camargue-(Langkorn) Reis zubereitet, nicht mit Rundkornreis. Insbesondere während des herbstlichen Féria du Riz-Festivals wird sie in den Straßen und Gassen von Arles an jeder Straßenecke angeboten: zubereitet in riesigen Pfannen über offenem Feuern oder mit Brennern. Die Heimversion gelingt sanft im Ofen. Nehmt Euch für die Zubereitung Zeit, schnippelt alle Zutaten schon vorab und legt Euch alles bereit - dann geht es beinahe von alleine! Wer keinen Carmargue-Reis bekommt, kann sich gut mit Langkornreis behelfen.

Die neuesten Videos

Salat
Salat
Olivenöl „Vallée des Baux-de-Provence“ (AOP)
Olivenöl „Vallée des Baux-de-Provence“ (AOP)