Pintade
BASIC
Fleischprodukte

Perlhuhn Label Rouge

Das Perlhuhn Label Rouge ist eine Geflügelart mit magerem, festem Fleisch. Es stammt aus Afrika und hat etwas von seinem ursprünglichen Wesen beibehalten, den man noch in seinem wildähnlichen Geschmack erahnt. 

Auvergne - Rhône-Alpes
Erzeugungsgebiet :
Auvergne - Rhône-Alpes

Gut zu wissen

Das Perlhuhn stammt aus Afrika, wo es noch in freier Wildbahn in Bäumen lebt. Es wurde von den Griechen und Römern nach Europa gebracht und als Opfertier verwendet. Der Name stammt aus dem Spanischen pintado, was „gut geschminkt“ bedeutet, wegen des spitzen Kamms und der roten Kehllappen, die ihm ein herausgeputztes Aussehen verleihen. Das in Europa gezüchtete Perlhuhn ist genetisch ein naher Verwandter des afrikanischen Perlhuhns, da die Arten streng nach Geschmack, Widerstandskraft und Legeleistung ausgewählt wurden. Deshalb behielt es viele Eigenschaften der Hühnervögel in freier Wildbahn und erfordert Anlagen, die seinem scheuen Charakter und seinem Leben in sozialen Verbänden entsprechen. Das Perlhuhn Label Rouge gehört unbedingt einer rustikalen, langsam wachsenden Rasse an. Es braucht viel Auslauf und verbringt mindestens 94 Tage in Anlagen, in denen höchstens 13 junge Perlhühner pro Quadratmeter gehalten werden. Die Gebäude sind kleiner (400 m2 maximum), haben Tageslicht und bieten Auslauf auf einer Wiese oder in einer Voliere. Das Futter besteht in der Wachstumsphase aus mindestens 70 % Getreide.

Die Eigenschaften

Fürs Auge Braunes Fleisch, dunkler als bei anderem Geflügel
Auf der Zunge Kräftiger Geschmack zwischen Geflügel und Wild

Ernährung und gesundheitliche Vorteile

Perlhuhn zeichnet sich im Vergleich durch besonders mageres Fleisch aus. Es ist eiweißreich, enthält ausgewogene Fettsäuren und kaum Cholesterin.

Hinweis der Redaktion

« Das laute Gackern und Schreien der Perlhühner nennet man auf Französisch „cacaber“ bzw. „criailler“. »

Verwendung

Lagerung Perlhuhn Label Rouge

Zwei bis drei Tage bei 4 °C im Kühlschrank unter Einhaltung des Mindesthaltbarkeitsdatums, sofern eines angegeben ist. Es wird empfohlen, das Perlhuhn in Backpapier oder ein Tuch zu wickeln (die Plastikfolie entfernen, sollte das Huhn abgepackt sein). Der Geschmack des Perlhuhns soll sich bei dieser Aufbewahrung verbessern.

Preparing and Serving Red Label Guinea Fowl

Guinea fowl is sold whole, ready to cook, or in portions. It can be roasted, grilled, steamed or cooked en papillote(wrapped in parchment paper).

Tasting Tips Red Label Guinea Fowl

As it is so lean, guinea fowl can dry out quickly during cooking, especially the white meat. It is a good idea to place some butter under the skin, to nourish the meat during cooking.

Passt zu...

Kohl, Foie gras, Apfel, Trauben, Gewürze
Getränk: Graves AOC rot, Cornas AOC, Alsace Pinot noir AOC



Butter
Butter aus Charentes-Poitou AOP
Organic Eggs
Eier