Saumur
BASIC
Wein und Spirituosen

AOP Saumur

Die geschützten Ursprungsbezeichnungen Saumur stehen für Rot-, Weiß-, Rosé- und Schaumweine (weiß und rosé) aus dem Loiretal. Sie vereinen in sich Geschmeidigkeit und Frische sowie eine Zartheit, die das berühmte milde Klima des Anjou widerspiegelt.

Pays de la Loire
Erzeugungsgebiet :
Pays de la Loire
In Zusammenarbeit mit  Loire Valley Wine

Gut zu wissen

Saumur – Hauptstadt der Hugenotten unter Heinrich IV. und seit dem 12. Jahrhundert ein wichtiger Handelsplatz – genießt eine privilegierte Lage am Ufer der Loire. Seit dem Mittelalter ist die Region für ihre Weißweine bekannt. Die Bedingungen sind besonders günstig für die Erzeugung von Schaumweinen: Die Hänge ermöglichen die Herstellung eines frischen Weins, der leicht Schaum bildet, die in Tuffstein gehauenen Reifekeller bieten konstant eine optimale Temperatur und die Loire erleichtert den Transport der Flaschen. Es herrscht ein gemäßigtes Meeresklima, mit kontinentalen Einflüssen auf den Parzellen, die von der Loire am weitesten entfernt liegen. Da die Böden unterschiedlich sind, variieren auch die Rebsorten je nach Terroir (eher spät im Westen und früh im Osten) und bringen Weine mit ausgeprägtem, aber frischem und geschmeidigem Charakter hervor. Bei den Rotweinen der AOP Saumur, Saumur Champigny und Saumur Puy-Notre-Dame dominiert der Cabernet Franc, aber auch Cabernet Sauvignon und Pineau d'Aunis sind vertreten. Bei den Weißweinen ist der Chenin der Spitzenreiter.

Die Eigenschaften

Fürs Auge Weiß hat eine blasse Farbe mit grünen oder tief goldgelben Reflexen. Rotweine haben eine hellrote Farbe und einen rubinroten Glanz. Rosés haben eine kristalline lachsrosa Farbe. Funkelnde haben eine klare Farbe, graue Reflexe mit goldenen Nuancen.
In der Nase Weiße haben Noten von weißen Früchten (Apfel, Birne) gedünsteten, weißen Blüten. Rotweine haben Aromen von roten Früchten und Blüten (Iris, Violett). Rosés haben Noten von Rose und Pfirsich. Schaumwein hat Noten von weißen Früchten, Zitronenmelisse, Haselnuss und Mandel.
Auf der Zunge Weiß ist fein und harmonisch, mit einem frischen und ausgewogenen Abgang. Rotweine sind geschmeidig, ausdrucksstark, mit feinen und samtigen Tanninen, offen. Rosés sind trocken und fruchtig, rund, mit Aromen von roten und exotischen Früchten. Schaumweine sind elegant und frisch

Verwendung

Lagern und servieren eines Saumur

Weißweine 5 bis 15 Jahre
Rotweine 5 Jahre
Schaumweine 2 bis 3 Jahre
Roséweine sollten jung getrunken werden.

Saumur zubereiten und servieren

16 bis 18 ° C für die Roten, 10 ° C für die Weißen, 8 ° C für die Roséweine und 6 bis 8 ° C für Sekt.

Verkostung eines Saumur

Es wird in einem Stielglas für stille Weine, in einer Flöte für feine Blasen geschätzt.

Passt zu...

Rotweine der AOP Saumur: rotes oder weißes Fleisch, Käse. Weißweine: Fisch, Hartkäse. Roséweine: rohes Gemüse, Wurstwaren, Spieße, frittierte Speisen. Schaumweine: festliche Anlässe, Aperitif, Fisch, Schalen- und Krustentiere, weißes Fleisch in Sahnesauce.





Sauerkraut
Sauerkraut
Fleur de sel de Guérande IGP
Fleur de sel de Guérande IGP